Voxacom Hotline

Voxacom LogoVOXACOM

Fragen und Anworten: VoxaDSL

  1. Ist VoxaDSL an meinem Wohnort verfügbar?
  2. Wo ist VoxaDSL bereits verfügbar?
  3. Wenn ich VoxaFON bestelle, kann ich dann meine vorhandenen Rufnummern mitnehmen?
  4. Wie beauftrage ich VoxaDSL?
  5. Ich habe VoxaDSL mit einer bestimmten Bandbreite beauftragt. Die gewünschte Bandbreite ist jedoch technisch nicht verfügbar. Was kann ich machen?
  6. Ich habe bereits einen VoxaDSL-Anschluss und möchte die Bandbreite erhöhen/verringern. Welche Bedingungen gelten dafür?
  7. Gibt es bei Voxacom eine Zwangstrennung?
  8. Kann ich meine @t-online.de Mailadresse behalten?
  9. Warum synchronisiert sich mein Modem manchmal nicht mit der vollen Geschwindigkeit?
  10. In meinem Haus gibt es keine freie Anschlussleitung(100 % Beschaltung) mehr - kann ich trotzdem einen Anschluss bekommen?
  11. Ich habe keinen Festnetzanschluss – Kann ich trotzdem VoxaDSL bestellen?
  12. Ich nutze derzeit ein Angebot eines anderen Anbieters, können Sie die Leitung übernehmen?
  13. Wie weit kann VoxaDSL Bandbreite übertragen?
  14. Sind meine bisherigen DSL-Endgeräte weiterverwendbar?
  15. Wie erfahre ich ab wann eine Anschaltung möglich ist?
  16. Ist Internettelefonie möglich?
  17. Kann ich mehrere Computer anschließen
  18. Kann ich mein bisheriges Telefon weiterverwenden?
  19. Ich habe VoxaDSL beauftragt und einen Installationstermin erhalten - auf was muss ich achten?
  20. Gibt es einen Anrufbeantworter von VoxaFon?
  21. Wie kann ich meinen VoxaFon Anrufbeantworter abhören?


  1. Ist VoxaDSL an meinem Wohnort verfügbar?
    Stellen Sie bitte eine Verfügbarkeitsabfrage, wir werden Sie dann benachrichtigen. Die VoxaDSL Tarife sind in allen durch Voxacom versorgten Gebieten verfügbar.

  2. Wo ist VoxaDSL bereits verfügbar?
    Unter "versorgte Gebiete" finden Sie die von uns erschlossenen Gemeinden.

  3. Wenn ich VoxaFON bestelle, kann ich dann meine vorhandenen Rufnummern mitnehmen?
    Ja, das ist kein Problem, Sie können bis zu 5 Rufnummern je VoIP-Telefonanschluss (SIP-Account) mitnehmen.

    Füllen Sie einfach dazu das Portierungsformular aus und übersenden Sie uns dies zusammen mit Ihrer Bestellung.


  4. Wie beauftrage ich VoxaDSL?
    Am einfachsten bestellen Sie VoxaDSL über die nachfolgenden PDF-Formulare. Sie können die Formulare am PC ausfüllen, ausdrucken und per Fax oder Post an die ecore Kommunikations GmbH senden.



  5. Ich habe VoxaDSL mit einer bestimmten Bandbreite beauftragt. Die gewünschte Bandbreite ist jedoch technisch nicht verfügbar. Was kann ich machen?
    Leider ist es uns, technisch bedingt, nicht möglich vor dem Anschaltprozess eine genaue Aussage der Bandbreitenverfügbarkeit zu geben. Wir bedauern dies selber sehr und können die endgültige Leistung erst nach dem Anschaltprozess genau ermitteln. Sie können jetzt entweder:

    1. Die geringere Leistung akzeptieren.

    2. Auf das nächst kleinere Produkt wechseln, Sie bekommen dann den nächst kleineren Tarif zu dem dementsprechenden Preis geliefert.



  6. Ich habe bereits einen VoxaDSL-Anschluss und möchte die Bandbreite erhöhen/verringern. Welche Bedingungen gelten dafür?
    Sie können innerhalb einer Produktlinie jederzeit auf eine höhere Bandbreite wechseln (Tarif-Upgrade). Der Wechsel auf eine niedrigere Bandbreite (Tarif-Downgrade) kann frühestens nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit erfolgen. Grundsätzlich beginnt mit dem Wechsel in beiden Fällen eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Die aktuellen Produktvarianten werden ausschließlich mit pauschaler Abrechnung (Flatrate) angeboten.

  7. Gibt es bei Voxacom eine Zwangstrennung?
    Wir führen alle 24 Stunden in den Privattarifen eine kurze Zwangstrennung durch. Das ist aus technischen Gründen (Accounting) leider unabdingbar. Sie erhalten nach der Zwangstrennung eine neue IP Adresse zugewiesen und der Internetzugang steht Ihnen anschließend wieder uneingeschränkt zur Verfügung. In den Businesstarifen entfällt diese Zwangstrennung.

  8. Kann ich meine @t-online.de Mailadresse behalten?
    Ja, t-online beschreibt in ihrem Forum die Vorgehensweise. Unter http://www.t-online.de/email oder http://freemail.t-online.de/.

  9. Warum synchronisiert sich mein Modem manchmal nicht mit der vollen Geschwindigkeit?
    Zur optimalen Ausnutzung der Anschlussleitungsleistung nutzen wir die "Raten Adaptive Modulation". Die DSL-Verteiler (DSLAM) und Ihr Modem stellen sich hierbei dynamisch auf den aktuellen Zustand der Teilnehmeranschlussleitung ein, um sich optimal verständigen können. Wenn Störgeräusche auftreten - z.B. durch Strahlungen aus anderen Leitungen oder durch andere elektromagnetische Quellen – nehmen der DSLAM und das DSL-Modem eine Reduzierung der Leitungsgeschwindigkeit vor, um eine stabile Verbindung aufrechtzuerhalten. Das ist kein Mangel, sondern ist so gewünscht, um möglichst keine Unterbrechung zu verursachen.

  10. In meinem Haus gibt es keine freie Anschlussleitung mehr – kann ich trotzdem einen Anschluss bekommen?
    Das können wir pauschal nicht beantworten, da es viele Gründe dafür geben kann, warum keine weitere Leitung mehr schaltbar ist. Wenn Sie bereits wissen, dass keine Leitung mehr schaltbar ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir prüfen die Schaltbelegung Ihres Hauses und erläutern Ihnen dann die Möglichkeiten.

  11. Ich habe keinen Festnetzanschluss – Kann ich trotzdem VoxaDSL bestellen?
    Ja

  12. Ich nutze derzeit ein Angebot eines anderen Anbieters, können Sie die Leitung übernehmen?
    Ja, falls keine Vertragsbindung mehr existiert, können wir die Leitung übernehmen. Bitte vermerken Sie dies auf Ihrem Bestellformular, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

  13. Wie weit kann VoxaDSL Bandbreite übertragen?
    Eine pauschale Antwort können wir Ihnen leider nicht geben, in den meisten Fällen werden von den bisherigen Anbietern nicht die aktuellsten Techniken verwendet. Wir setzen die neuesten Techniken (z.B. IFC, Ratenadaptive Modulation (RAM), SHDSL) ein, um die hohen Bandbreiten zu ermöglichen.

    Stellen Sie bitte eine Verfügbarkeitsabfrage, wir werden Sie dann per Post benachrichtigen.

    Aber bitte beachten Sie, dass die endgültige Bandbreite erst bei Anschaltung ermittelt werden kann.


  14. Sind meine bisherigen DSL-Endgeräte weiterverwendbar?
    Das kommt darauf an! Je nach gewähltem Tarif kommen unterschiedliche Endgeräte zum Einsatz. Ob Ihr Gerät unsere Funktionen unterstützt, sollten Sie mit Ihrem jeweiligen Hardwarelieferanten oder mit dem Hersteller des Produktes klären.

    Die von uns angebotenen Endgeräte sind für Sie vorkonfiguriert und wir empfehlen Ihnen dringend nur diese zu benutzen, da nur diese von uns in unserem Netzwerk getestet wurden!

    Der Typ des Gerätes ist nicht alleine entscheidend, sondern auch die eingesetzte Steuerungssoftware (Firmware) auf dem Gerät. Bei den von uns angebotenen Geräten wurde die Software optimal auf unser Netz angepasst!

  15. Wie erfahre ich ab wann eine Anschaltung möglich ist?
    Sie können unter "versorgte Gebiete" die von uns bereits erschlossenen Gemeinden finden.

    Nach Abschluss der Ausbauarbeiten und/oder Eingang des Vertrages werden Sie schon nach kurzer Zeit über den schnellen Internetzugang verfügen können, sofern keine Kündigungsfristen bei Ihrem bisherigen Provider dagegensprechen.

    Trotzdem empfehlen wir Ihnen möglichst frühzeitig eine Bestellung zu aufzugeben, denn:

    Sie können uns bei der Ausbauplanung unterstützen, indem Sie möglichst früh eine Bestellung tätigen. Sie ermöglichen uns dadurch eine bedarfsgerechte Ausbauplanung, und werden dann von uns terminlich bevorzugt.


  16. Ist Internettelefonie möglich?
    In unseren Privat-Tarifen ist bereits ein VoIP-Telefonanschluss mit einer neuen Rufnummer inkl. Flatrate ins deutsche Festnetz enthalten.

  17. Kann ich mehrere Computer anschließen?
    Ja

  18. Kann ich mein bisheriges Telefon weiterverwenden?
    Generell können Sie jedes Telefon weiterverwenden, jedoch benötigen Sie vielleicht zusätzliche Hardware. Es kommt darauf an was für ein Telefon Sie haben:

    - Sollten Sie ein VoIP-Telefon nutzen, benötigen Sie keine zusätzliche Hardware
    - Bei Analog-Telefonen benötigen Sie einen Analog-Adapter oder eine Fritzbox z.B. die 7390
    - Sollten Sie ISDN-Telefone oder eine ISDN-Telefonanlage nutzen, benötigen Sie eine Fritzbox7390.

    Den Analog-Adapter und die Fritzbox können Sie natürlich über uns bestellen.


  19. Ich habe VoxaDSL beauftragt und einen Installationstermin erhalten - auf was muss ich achten?
    An dem angegebenen Termin wird der Techniker der Telekom zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr bei Ihnen eintreffen. Leider kommt es bei diesen Terminen immer wieder zu Problemen, die dazu führen, dass der Techniker unverrichteter Dinge wieder geht. Wir empfehlen Ihnen daher einen Hinweis an der Haustür anzubringen. Dieser sollte folgendes enthalten:

    - Ihren Namen
    - Datum des Termins
    - dass Sie zu Hause sind und auf den Techniker warten
    - wo der Techniker klingeln soll
    - eine Telefon- bzw. Handynummer unter der Sie erreichbar sind

    Wenn der Techniker vor Ort ist, halten Sie bitte den von uns zugesandten Router bereit, und schließen diesen sogleich an die TAE-Dose und an die Stromversorgung an. War die Installation seitens des Technikers erfolgreich, rufen Sie bitte bei uns unter der Rufnummer 0800-8692266 an. Wir prüfen dann sofort ob der Anschluss durchgängig ist.

    Bitten Sie den Techniker diesen Vorgang abzuwarten, da im Fehlerfall ein erneuter Termin von Nöten sein würde. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte die Kontaktdaten des Technikers aushändigen.


  20. Gibt es einen Anrufbeantworter von VoxaFon?
    Ja, um Ihren VoxaFon Anrufbeantworter zu aktivieren müssen sie folgendes einstellen:

    - Sie gehen auf www.voxafon.de
    - Sie geben Ihre Zugangsdaten für Ihre Telefonie ein(Diese haben Sie bei der Schalten Ihrer Leitung schriftlich von uns erhalten)
    - Sie klicken auf Menü auf "Mailbox / Umleitung"
    - dort können Sie einstellen wann der VoxaFon Anrufbeantworter aktiviert werden soll


  21. Wie kann ich meinen VoxaFon Anrufbeantworter abhören?
    Ihren VoxaFon Anrufbeantworter können Sie entweder über www.voxafon.de abhören oder über Ihr Telefon:

    Über www.voxafon.de

    - Sie gehen auf www.voxafon.de
    - Sie geben Ihre Zugangsdaten für Ihre Telefonie ein(Diese haben Sie bei der Schalten Ihrer Leitung schriftlich von uns erhalten)
    - Sie klicken auf Menü auf "Mailbox / Umleitung"
    - Danach auf "Neue Nachrichten"
    - Hier stehen Ihre Anrufbeantworter Nachrichten zum abhö bereit

    Über Ihre Telefon

    Intern:
    Rufnummer "999" anrufen und schon ist man in den AB-Menü

    Extern:
    Rufnummer "089/ 33987911" anrufen und dann muss folgendes eingegeben werden
    - Accountnummer
    - Vanitycode (ist das Passwort, nur in Zahlen ausgedrückt, z.B. aekw wäre 2359)
    Im Anschluss wird man in das AB-Menü automatisch weitergeleitet.


VoxaDSL Tarife

Flatrate 0 €
inkl. VOIP-Telefonanschluss mit Flatrate
ins deutsche Festnetz

Produktübersicht

Voxa News